original
Portal | Chat | Forum | Artikel | Links | Downloads | Seite empfehlen
 
Hauptmenue
 • Forum
 • Lexikon
 • Bilder Galerie
 • Artikel / News
 • Downloads
 • Kontakt
Mein Portal
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Willkommen Gast

Sie können sich hier kostenlos anmelden.
Xtra's
Impressum
Alexander Tille
Hauptstrasse 5
D - 04442 Zwenkau
Tel. 034203-51897
E-Mail
Nutzungshinweis
Powered by
Willkommen im Forum
Forum: Dudelsack spielen am 23.05.18 - 12:47:46 
Übersicht Übersicht Hilfe Hilfe Login Login Anmelden Regeln  
Liebe Besucher und Benutzer: Dieses Forum ist geschlossen. Es hatte eine große Zeit und Alexander (und alle anderen Beteiligten) können gar nicht genug für all die produktiven Beiträge und lebhaften Diskussionen danken. Dennoch ist die Zeit dieses Forums vorbei; die Musik spielt inzwischen woanders. Aus technischen Gründen sind alle Beiträge gesperrt und es können auch keine neuen erstellt werden. Die Nutzung als Archiv ist (nun wieder und auch weiterhin) möglich.

Wir begrüßen unser neues Mitglied, Robeertoo Registrierte Mitglieder: 2075 
Dieser Beitrag wurde 23 x beantwortet 
 Übersicht  Französische Dudelsäcke  Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise
Seite [1] 2 Auf diesen Beitrag antwortenAntworten  Druckerfreundliche Version Druck    
AutorThema: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 17:07:13 
Hallo zusammen,

ich hab meinem Spieltrieb am Computer wieder mal nachgegeben. Das Ergebnis findet Ihr in Form einer Flashanimation auf meiner www.tille.de Seite unter Neuigkeiten.
Eure Meinung ist gefragt!

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!   Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
mick
mick
Alter Sack


Geschlecht: ?
Beiträge 2829
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 19:48:23 
Moin,
das ist viel hübscher und bunter als alles, was ich bisher so kenne! Ich denke mal, wenn's fertig ist, wird es stark nobelpreisverdächtig sein. Ich würde noch eine kurze, aber gut verständliche Erklärung des Prinzips der Notenschrift dazusetzen für diejenigen, die einfach noch gar keine Ahnung haben, wie das überhaupt funktioniert - ein Freund von mir z.B. läßt sich nicht davon abbringen, daß die ganzen Töne auf und die Halbtöne zwischen den Linien stehen...

No bagpipe - no problem! (Dragni Dragnev)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von mick  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 22:01:07 
@mick,

bunt ists allerdings grins. Ich bin so am grübeln ob ich mit wenig oder viel Text arbeiten soll. Da wären vielleicht die Meinungen der Anfänger interessant. Das Problem ist oft daß man als "Notenkenner" die einfachsten Dinge voraussetzt die so einfach nicht sind Smilie nonsense.
Ein bissel mehr Animation und natürlich Sound wird es auf jeden Fall noch geben, damit der Anfänger kontrollieren kann ob er halbwegs in der richtigen Tonlage spielt.

Ich würde noch eine kurze, aber gut verständliche Erklärung des Prinzips der Notenschrift dazusetzen

Bin für jede Zuarbeit dankbar!!!

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
mick
mick
Alter Sack


Geschlecht: ?
Beiträge 2829
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 22:25:46 
Gerne, aber erst nächste Woche (falls ich dann nicht krank bin), hab jetzt erstmal vier Tage Open-Air-Auftritt auf einer voraussichtlich saukalten, zugigen Burg. Ich hasse Mittelalter! Und Winter! Und Dudelsäcke! Und und und...

No bagpipe - no problem! (Dragni Dragnev)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von mick  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
TomSawyer
TomSawyer
Administrator


Geschlecht: männlich
Beiträge 3801
Artikel 1
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 22:36:49 
Armer Mick! Halt' durch, wach bleiben, nicht verslawen Smilie lol

Wenn schon falsch, dann wenigstens richtig!
-- Je mehr man von der Akustik versteht, desto mehr wundert man sich, daß Dudelsäcke funktionieren --
--- Tief-D-Säcke sind die FDP unter den Sackpfeifern: Sie sind wenige und immer auf Zweitstimmen angewiesen ---
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  20.03.08 - 23:37:08 

hab jetzt erstmal vier Tage Open-Air-Auftritt auf einer voraussichtlich saukalten, zugigen Burg. Ich hasse Mittelalter! Und Winter! Und Dudelsäcke!

Da hatte ich Glück, hätte mich der Heiko nicht irgendwie vergessen wäe ich auf dem Ostermarkt in Leipzig und wüde denen den ganzen Glühwein wegsaufen grins!

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
mick
mick
Alter Sack


Geschlecht: ?
Beiträge 2829
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  21.03.08 - 00:27:18 
Keine Ahnung ob's da Glühwein gibt - das ist in Belgien. Wenn nicht, macht auch nix, kann das Zeug ohnehin nicht ausstehen (ich trink das nur aus medizinischen Gründen). Aber in Belgien soll's ja gutes Bier geben (ich meine nicht das Fruchtzeugs, wenn ich Vitamine will, geh ich in'n Bioladen, nich inne Kneipe), und zur Mundhygiene (wichtig für Dudelsackspieler!) kann man ja ab und an das Gebiss desinfizieren, z.B. mit diesem russischen Whiskey "Tula Móredeff".
Ich werd euch in Kenntnis setzen, ob ich's überlebt haben werde (man beachte den Futur II Konjunktiv, da bin ich stolz drauf, dafür hab ich jahrelang die Schulbank gedrückt!, wenn's mir sonst zu nichts Nutze ist, will ich wenigstens ein bißchen damit angeben können).

No bagpipe - no problem! (Dragni Dragnev)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von mick  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
Arno
Arno
Alter Sack


Geschlecht: männlich
Beiträge 3348
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  21.03.08 - 10:34:16 
Hallo Alexander

Sehr schön!

Das Einzige, was mich ein wenig irritiert ist, das man im ersten Teil ohne Griffe zuerst die Noten anklicken kann und dann die darunterstehenden Knöpfe nehmen muß...

"Eine Handvoll Spän´ im Socken, hält des Drechslers Schweißfuß trocken" (trad.).
"Wer Spass haben möchte, fragt nicht ob G oder A, sondern nach der Stimmung!" (Trad.)
"den Sockentrockner auf Hühnerfutter stellen wäre eine echte Verschwendung rockigen Krawalls" (Stephen Pajer).
"Wenn es 30°C im Schatten hat, warum sollte man dann dort spielen?" (Mick Loos)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von Arno  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  21.03.08 - 10:43:55 

Das Einzige, was mich ein wenig irritiert ist, das man im ersten Teil ohne Griffe zuerst die Noten anklicken kann und dann die darunterstehenden Knöpfe nehmen muß...


Dafür hab ich mich ganz bewußt entschieden. Wenn Du durch das Anklicken einmal in der richtigen Zeile mit dem Mauscurser bist könntest Du mogeln und einfach nur quer zur richtigen Note schieben.

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
Arno
Arno
Alter Sack


Geschlecht: männlich
Beiträge 3348
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  21.03.08 - 10:46:23 
...Stimmt jetzt auch wieder!

"Eine Handvoll Spän´ im Socken, hält des Drechslers Schweißfuß trocken" (trad.).
"Wer Spass haben möchte, fragt nicht ob G oder A, sondern nach der Stimmung!" (Trad.)
"den Sockentrockner auf Hühnerfutter stellen wäre eine echte Verschwendung rockigen Krawalls" (Stephen Pajer).
"Wenn es 30°C im Schatten hat, warum sollte man dann dort spielen?" (Mick Loos)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von Arno  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  23.03.08 - 20:14:21 
So, mein Spieltrieb hat eine Fortsetzung gefunden (tille.de =>Neuigkeiten)!


Version 0.20 vom 23.03.2008
Ich glaube diese Variante ist schon etwas krasser geraten. Die Steuerungsbuttoms sind etwas geändert. Es ist sozusagen ein Spiel mit 3 Leveln. Im ersten Level übt man das Erkennen von Noten. Wenn man eine gewisse Anzahl richtiger Antworten gegenüber falscher Antworten hat erscheint der Buttom für das zweite Level.
Im zweiten Level muß man Griffe erkennen lernen. Genau wie vom ersten ins zweite Level kommt man vom zweiten ins dritte Level. Im dritten Level findest Du einige tausend Übungen.Smilie bounce

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
Arno
Arno
Alter Sack


Geschlecht: männlich
Beiträge 3348
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  24.03.08 - 08:20:49 
Hallo Alexander

War Dir auch langweilig am Wochenende? grins
Sehr schön soweit. Und hey, das "A" ist ja nach mir benannt I love you

"Eine Handvoll Spän´ im Socken, hält des Drechslers Schweißfuß trocken" (trad.).
"Wer Spass haben möchte, fragt nicht ob G oder A, sondern nach der Stimmung!" (Trad.)
"den Sockentrockner auf Hühnerfutter stellen wäre eine echte Verschwendung rockigen Krawalls" (Stephen Pajer).
"Wenn es 30°C im Schatten hat, warum sollte man dann dort spielen?" (Mick Loos)
 IP Adresse geloggt
Zur Homepage von Arno  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
TomSawyer
TomSawyer
Administrator


Geschlecht: männlich
Beiträge 3801
Artikel 1
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  24.03.08 - 09:13:42 
Hallo Alex, erst mal verspätete Frostern!
Kritisieren ist zwar leicht, aber wie wäre es, wenn man im Teil 3 gleich noch einen g-Bordun drunterlegt (ich weiss natürlich nicht, wie einfach oder schwer das bei Flash ist), dann kann sich den Klang besser vorstellen (und vielleicht willst Du ja auch mal was zum Thema Verzierungen/Spieltechniken hinzufügen)

Wenn schon falsch, dann wenigstens richtig!
-- Je mehr man von der Akustik versteht, desto mehr wundert man sich, daß Dudelsäcke funktionieren --
--- Tief-D-Säcke sind die FDP unter den Sackpfeifern: Sie sind wenige und immer auf Zweitstimmen angewiesen ---
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
admin
admin
ehemal. Mitglied


Geschlecht: ?
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  24.03.08 - 09:49:27 
Hallo zusammen,

ja, so ein kleiner Schalter Bordun ein- ausschalten, vielleicht noch dazu Auswahl treffen tief und oder Oktave und oder Quinte usw. war auch noch auf dem Plan. Als Anfänger Übungsknecht denke ich ist`s erst mal o.k. Ich werde an der Version jetzt wohl nur noch eventuell auftretende Fehler korrigieren. Ich hab lange nicht mit Flash gearbeitet und da muße ich bei Null anfangen. Ich habe im Laufe der Arbeit gemerkt, daß ich manche Routinen recht umständlich geschrieben habe, das will ich beim nächsten Projekt ändern.
Das nächste Prokekt könnte was für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen sein. Im Grunde könnte es so wie Level 3 sein, aber...
1. mit vollem Tonumfang,
2. ohne Zufallsgenerator, sondern
3. mit einem Formular, in dem erst Name des Stücks, Taktart, Vorzeichen und dann Stück für Stück die Noten eingegeben werden (Achtel bis Ganze).
4. Am Ende kann das Stück dann abgespielt werden und die Fingersätze werden dabei angezeigt und
5. als Creme des Ganzen werden die Stücke abgespeichert und so für Nachfolgende Spieler bereitgestellt.

Es wäre doch gelacht, wenn wir nicht mehr Leute für die halbgeschlossenen begeistern können!

@TomSawyer
Bei diesem Spielchen würd ich dann schon auf Bordune und echten Dudelsacksound Wert legen!

Alexander
(haßt nach updates alle Computer besonders)
 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben! Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
walglaumir
walglaumir
A-Schwein-des-Grauens


Geschlecht: männlich
Beiträge 284
 Re: Mein Beitrag zur halbgeschlossenen Griffweise  24.03.08 - 09:57:22 
Sehr schön Alexander,
Das hilft wunderbar beim Notenlernen. Tolle Idee!

"Drum gable wem Gabeln ist gegeben, die andern können den Daumen heben ..." TomSawyer

 IP Adresse geloggt
Keine Homepage angegeben!  E-Mail nicht freigegeben!  ICQ Kontakt zu walglaumir Beitrag zitieren  Beitrag editieren  Diesen Beitrag löschen  Diesen Beitrag einem Moderator melden 
Seite [1] 2 Auf diesen Beitrag antwortenAntworten  Druckerfreundliche VersionDruck 
Gehe zu: 

Fotoalben
Mittelalter Sack
Mittelalter Sack
Portal | Chat | Forum | Artikel | Links | Downloads | Seite empfehlen